Welche Versicherung brauche ich? Ein paar Tipps.

Welche Versicherungen brauche ich? Braucht man überhaupt Versicherungen? Sollte man nicht lieber das Geld für die Versicherungsprämie sparen und im Schadensfall die Kosten selbst übernehmen? Zugegeben, wenn man alle Risiken mittels Versicherung absichern würde, so könnte man die monatliche Prämie gar nicht aufbringen. Doch eine gewisse Grundsicherung ist ratsam um sich und seine Familie vor größeren Schäden zu schützen.

Eine Versicherung, die jeder Mensch in Deutschland haben sollte, ist die Haftpflichtversicherung. Diese Versicherung übernimmt die Kosten für alle Schäden bis zum vereinbarten Betrag, die man selbst oder ein Familienmitglied unbedacht verursacht hat. Das Paradebeispiel hierfür ist das unbedachte Überqueren der Straße, das zu einem Unfall führt. Oft müssen in solchen Fällen zig tausende Euro beglichen werden.

Jeder Immobilienbesitzer sollte eine Gebäudeversicherung abschließen. Insbesondere dann, wenn die Immobilie Kreditfinanziert ist. Der materielle und der finanzielle Schaden ist bei unvorhergesehenen Unfällen in diesem Bereich enorm hoch. Beim Abschluss ist es ratsam neben den klassischen Risiken, wie Feuer, Wasser und Sturm auch so genannte Elementarschäden zu versichern. Die Versicherungsgesellschaften bezahlen den Schaden bei Hochwasser, Erdbeben, Erdrutschen, Schneedruck oder Lawinen zahlen die Versicherungsgesellschaften nur, wenn diese Risiken als Elementarschäden in den Versicherungsvertrag eingebunden sind.

Für Gewerbetreibende und Selbständige ist der Abschluss einer Krankenversicherung sehr wichtig. Die Kosten für Arztbesuche, Krankenhausbehandlungen und andere Maßnahmen können enorm hoch sein. Insbesondere muss der Selbständige beachten, dass er im Krankheitsfall kein Einkommen erzielt. Die Kosten müssten dann also schon angespart sein oder derjenige müsste einen Kredit aufnehmen.

An die Altersvorsorge sollte jeder Arbeitnehmen, egal ob nichtselbständig oder selbständig tätig ist, denken. Was mit dem heutigen Altersversorgungssystem in 30 Jahren sein wird, kann kein Mensch vorhersehen. Ein staatlich geförderter Abschluss einer privaten Rentenversicherung bzw. eines privaten Renten-Ansparplans sollte auf jedem Fall überdacht werden. Insbesondere dann, wenn man im Alter seinen Lebensstandart beibehalten möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *