Spam – Aufmerksamkeit mit Grausamkeit

Die Leute kommen immer wieder auf neue Ideen um für ihr Zeugs auf irgendwelchen Seiten zu werben. Jetzt wird sogar via Spam vor Amok-Tätern gewarnt. Mißbraucht wird eine E-Mail-Adresse von Focus.

——– Original-Nachricht ——–
Datum: Thu, 19 Apr 2007 12:10:37 +0300
Von: Web-Nachrichten Deutschlands
An: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Betreff: In Muenchen ist Trauer angekuendigt

Innerhalb von einer Stunde beging ein Asiater 6 brutale Morde und verschwand in der unbestimmten Richtung. Der Moerder schlich sich in ein Wohnhaus ein und schlachtete all seine Bewohner inklusive 2 kleiner zehnjaehrigen Maedchen, die heimgegangen sind. Ermordet waren auch alle Haustiere. Die Polizei ist schockiert und macht nun alles Moegliche, um diesen Taeter so schnell wie moeglich finden zu koennen. Dank einiger Passanten gibt es nun eine kurze Beschreibung des Verbrechers. Es wurde eine Belohnung angekuendigt, wenn jemand etwas zu diesem Fall mitteilen kann. Naeheres dazu sowie ein Roboterbild unter http://xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Seien Sie bitte vorsichtig! Danke fuer ihre Aufmerksamkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *