Affili.net – Geld verdienen mit der eigenen Homepage mittels Partnerprogramme

Zunächst sollte geklärt werden, was affili.net ist. Affili.net ist ein Partnerprogrammnetzwerk, das 1997 gegründet wurde. Unter der Internetadresse affili.net findet sich eine Plattform, auf der Webseitenbetreiber bzw. Homepageinhaber sich als Publisher anmelden können und mit wenigen Klicks sich bei verschiedenen Partnerprogrammen bewerben können. Wird die Bewerbung vom Partnerprogramm bzw. Merchant akzeptiert, so kann der Homepageinhaber auf seiner Seite für die Produkte des Merchants werben. Die Vergütung hierbei ist meist erfolgsabhängig und wird bei der Bewerbung im Bereich des jeweiligen Merchants auf der Seite von affili.net bekannt gegeben. Je nach Vereinbarung bezahlt der Merchant dem Publisher eine Vergütung für den Klick auf eine Werbefläche (Banner) oder für die Anmeldung des Besuchers auf der Seite des Merchants (Leadvergütung) oder für den Kauf von Artikeln im Shop des Merchants (Salevergütung). Affili.net ist hierbei der neutrale Dritte. Die vermittelten Provisionen werden von affili.net an die Publisher bzw. Webseitenetreiber ausgezahlt. Außerdem übernimmt Affili.net das Tracking der Aktionen und rechnet mit dem jeweiligen Merchant ab. Der Merchant bezahlt einen bestimmten prozentualen Aufschlag als Provision auf die erzielten erfolge an affili.net. Für den Publisher ist die Dienstleistung von affili.net kostenlos. Erzielt der Webmaster keinen Umsatz, so bleibt die Mitgliedschaft für ihn kostenlos.

An Partnerprogrammen teilzunehmen lohnt sich für Homepagebesitzer meiner Meinung nach erst wenn diese mit ihrer Internetpräsenz täglich ca. 100 Besucher auf Ihrer Internetseite verzeichnen. Ein Webmaster, der dieses Kriterium erfüllt und seine Internetseite mit Hilfe von Werbung finanzieren möchte, sollte sich Gedanken über zum Thema seiner Seite passende Produkte machen. Je besser die beworbenen Produkte zum Interesse der Besucher der eigenen Internetseite passen, desto höher könnte der finanzielle Erfolg für den Webmaster ausfallen.

Affili.net verfügt über eine breite Palette an Merchants. Derzeit bieten rund 1500 Merchants (Händler) ihre Produkte und Dienstleistungen zur Einbindung auf der eigenen Internetseite an.

Das Angebot von Affili.net nutzen auf der anderen Seite rund 400.000 Publisher (Webmaster), die mit den auf ihrer Seite eingebundenen Werbemitteln mehr als 5 Milliarden Einblendungen generieren.

Hervorzuheben ist bei den Merchants sicherlich das Partnerprogramm von Ebay. Dieses wird für Webseitenbetreiber exklusiv über die Affili.net-Plattform angeboten. Für die sogenannten Ebay-Relevanced Werbemittel vergütet Ebay zusätzlich zur Lead und Sale Vergütung eine Klickvergütung von 15 Cent je Klick. Hierbei versucht Ebay-Relavanced zum Inhalt der eigenen Seite passende Auktionen im werbemittel anzuzeigen.

Erwähnenswert ist ebenfalls der Affili.net eigene Partnerprogramm Affilimatch. Hier wird ebenfalls versucht zur jeweiligen Internetseite passende Produkte aus den angeschlossenen Shops anzuzeigen. Je Klick auf das Werbemittel wird eine Vergütung von 15 Cent je Klick ausgezahlt.

Je schwieriger der Verkauf von einer Leistung über das Internet, desto höher die angebotene Provision. Für DSL-Verträge und Handy-Verträge werden Provisionen von bis zu 100 Euro bezahlt. Für Ticketverkäufe lediglich einige Prozent vom Kaufpreis. Bei Reisen wird meist ein niedriger Prozentanteil auf den jeweiligen Buchungsbetrag ausgezahlt. Die hohe Reisebuchungssumme könnte derartige Partnerprogramme dennoch interessant machen.

Sofern der Webmaster die Interessen der eigenen Seitenbesucher in etwa kennt, ist ein zu dem Besucherprofil ausgesuchtes Partnerprogramm ein optimales Werbemittel. Sollte der Webmaster keine Ahnung über das Interessenprofil seiner Besucher haben oder sollten auf der Seite unterschiedliche Themen angesprochen werden, so würde ich zu Ebay-Relavanced auch das Partnerprogramm von Google empfehlen. Dieses hat den Namen Google-Adsense und ist ein Konkurrenzprodukt zu Affili.net über das hier ebenfalls berichtet wird.

Meiner Meinung nach sollte sich jeder Webmaster die Plattform affili.net genauer anschauen und untersuchen, ob er mit den dort verzeichneten Partnerprogrammen seinen Besuchern einen Mehrwert bieten kann und damit auch die eigenen Kosten für den Betrieb der Seite erwirtschaften kann.

Hier können sie sich bei Affili.net anmelden:
Zur kostenlosen Anmeldung bei affili.net

Affilinet - PremiumPartner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *