Holy War oder der mittelalterliche heilige Krieg als Browsergame

Wer gern mittelalterliche Spiele spielt und an Kriegsszenen und Kriegsschauplätzen interessiert ist, der könnte bei diesem kostenlosen Spiel landen:

Worum es dort geht? Das verrät die Anleitung:

Du befindest Dich in der Welt des Mittelalters, dem Zeitalter der Kreuzzüge. Seit Jahrzehnten toben die verbitterten, religiös und wirtschaftlich motivierten Kriege. Es geht um die Vorherrschaft auf der Welt. Viele haben bereits mit ihrem Leben bezahlen müssen. Aber die Teilnahme an den Kriegen hat auch viele zu Ruhm, Ehre und Reichtum geführt.

Das Mitspielen ist kostenlos. Bei der Anmeldung, kannst Du Dich entscheiden, ob Du als christlicher Kreuzritter, muslimischer Sarazene oder ungläubiger Heide an den Kriegen teilnehmen möchtest.

Durch die Kämpfe erhältst Du Erfahrungspunkte. Wenn Du eine bestimmte Anzahl Erfahrungspunkte gesammelt hast, steigst Du auf ein höheres Level auf. Um besser kämpfen zu können, brauchst Du nicht nur eine Waffe, ein Schild, eine Rüstung und ein Pferd. Du musst auch Deine Eigenschaftswerte und die deiner Pferdes (wenn du eines hast) hoch trainieren. Was Du dafür benötigst sind Goldstücke. Du kannst z.B. arbeiten, plündern oder kämpfen, um an die begehrten Goldstücke zu kommen.

Quelle: Anleitungsseite des Browsergame Holy War

Wer Zeit und Interesse hat, der kann dem oberen Link folgen und sich bei dem Spiel für die Ausrottung anderer Religionen stark machen.

Das Pikante dabei: Man kann den Krieg im Spiel auch aus der Sicht des Andersgläubigen erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *