Der Nettolohn-Skandal

Eine ähnliche Überschrift hat die Bild für den heutigen Tag ausgegraben. (Hier der Artikel)

Die Fakten:
Nettolohn: im Schnitt 1320 Euro -entspricht in etwa dem inflationsbereinigtem Nettoverdienst von 1986.

Wer sei schuld? Der Bild nach gibt es drei Schuldige: Der Staat mit höheren Abgaben. Die Unternehmer, die die Zusatzleistungen abbauen. Die Inflationsrate, die über der Lohnsteigerungsrate liegt.

Alle sind schuld. Auf der anderen Seite, wenn es um die Millionen arbeitslosen geht, mss man schon froh sein, dass man Arbeit hat. Sonst liegt der Nettolohn bei etwas über 300 Euro im Monat. Nach der Berechnung der Bild vermutlich so viel, wie man Netto inflationsbereinigt 1950 verdient hat.

Scheint also ein richtiger Grund zum Aufregen zu sein….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *