Computer Anti Virus Schutz

In den meisten PC-Magazinen wird erzählt, dass es in der heutigen Zeit ein Muss ist. Natürlich kann sich jeder unbescholtene Bürger bei einem Download vom Freund oder aus dem Internet unerwünschte Programme mit runterladen, die sich auf dem PC nach dem Ausführen festsetzen und entweder spionieren, irgendwas im Hintergrund ausfüren oder irgendwelche bösartigen Sachen ausführen, wie z.B. die Formatierung der Festplatte.

Seinen Komputer kann man vor vielen Software-Attacken durch das Befolgen von simplen Ratschlägen schützen. Nie aus unbekannten Quellen Software, Filme oder Musik runterladen. Immer eine recht aktuelle Antivirussoftware auf dem PC installieren und ab und zu auch ein Update der Software zulassen.

Von persönlichen Sachen wie Bildern, Texten, Excel-Tabellen, Passwörtern, Liblingsfilmen, Lieblingsmusik in bestimmten Abständen Sicherheitskopien erstellen. Dies alles kann auf eine externe Festplatte geladen werden oder auf CDs und DVDs gebrannt werden. Eine derartige Investition lohnt sich durchaus. Versäumt man diese und verliert dabei scheinbar Daten, die man unbedingt braucht, so kann eine Datenrettungsaktion im Nachhinein ein paar Hundert Euro kosten.

Ich selbst nutze die für private Nutzung kostenlose Antivirussoftware Avira AntiVir Personal von Avira.
Die Software will zwar alle 3 Tage sich updaten und hinzu kommt ein Popup, was auf die Vorteile der kostenpflichtigen Version hinweist, mir reicht allerdings die kostenlose Version zur Zeit völlig aus.

Ein Gedanke zu “Computer Anti Virus Schutz

  1. Auch wenn der Beitrag schon knapp 9 Jahre alt ist, so hat sich in diesem Bereich mittlerweile viel getan. Insbesondere im Bereich Anti-Virus-Software. Während die Cloud Computing Services 2008 noch in den Kidnerschuhen steckten, hat sich gerade die IT-Sicherheit in den letzten Jahren extrem gewandelt. Sowohl Privatanwender, als auch Unternehmen kommen am Thema Cloud Services bzw. Cloud Security Services nicht vorbei. Der Vorteil von Cloud Security Services ist einfach, dass es hier spezielle Anbieter gibt, die sich zum Beispiel nur auf das Thema E-Mail-Sicherheit spezialisiert haben. Denn die E-Mail ist für Viren und Spam mit böswilliger Software, auch Malware gennant, weiterhin das Einfallstor Nummer Eins. Ransomware (Verschlüsselungssoftware, die über E-Mail Anhänge auf den PC gelangt) und Phishing (also E-Mail, durch welche Daten abgegriffen werden), haben in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Die Angriffe werden imemr gezielter udn daher müssen sich Nutzer auch immer gezielter vor solchen Cyberattacken schützen. Cloud Computing Services bzw. Cloud Security Services sind hier meiner Meinung nach wirklich effektiv, wenn es darum geht, sich vor solchen Angriffen zu schützen. Lieben Gruß, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *