EM Ergebnisse vom Sonntag dem 8. Juni 2008

Das erste Spiel Österreich – Kroatien haben die Koaten 1 zu 0 gewonnen. Das Tor wurde in der 4-ten Minute per Faul-Elfmeter geschossen. In der zweiten Halbzeit haben sich die Österreichischen Spieler bemüht, während die Kroaten das Ergebnis verwaltet haben. Es fiel allerdings kein weiteres Tor.

Das zweite Spiel Deutschland gegen Polen haben die Deutschen mit 2 zu 0 gewonnen. Beide Tore wurden von Lukas Podolski geschossen. Das erste in der 1-sten Halbzeit. Die Situation sah nach einem knappen Abseits aus. Die Schiedsrichter liessen die Szene weiterhin laufen. Die Polen haben nach dem Gegentor weiterhin relativ stark dagegen gehalten. In der zweiten Halbzeit waren die Polen ebenfalls relativ stark. Ein Spieler aus Brasilien der in Polen vor einem halben Jahr eingebürgert wurde, kam ebenfalls in die Partie. Er spielt für eine polnische Mannschaft in Polen schon seit fünf Jahren. Der Moderator musste trotzdem besonders betonen, dass es sich hierbei eigentlich um einen Brasilianer handelt. Ca. 10 Minuten vor Schluss nach einem Verteidigungsfehler bekam Lukas Podolski den Ball vor die Füsse und schoss das 2 zu 0 für Deutschland.

Im Interview nach dem Spiel hat Lukas Podolski kaum etwas gesagt. Immerhin ist er in Polen geboren und hat dort einen großen Teil seiner Verwandschaft. Miroslaw Klose ist ebenfalls in Polen geboren. Weitere Spieler im Deutschen Kader könnten meiner Meinung nach ebenfalls einen Immigrationshintergrund haben.

Daher verstehe ich nicht ganz, warum die Fernsehmoderatoren des ZDF manche Sachen so
stilisieren wollen. Vielleicht haben sie die Bildzeitung gelesen, die sich gegen die Aufmachung des polnischen Ablegers der Bildzeitung ebenfalls aus dem Springerverlag in ihrer Ausgabe beschwert hat oder schon fast einen Skandal gesehen hat.

Letztendlich finden die Spiele auf dem Fussballplatz statt. Die stärkere Mannschaft, die mehr Tore schießt, gewinnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *