23 Millionen Menschen in Deutschland verfolgten das Spiel Deutschland gegen Polen

Die Bild-Zeitung berichtet im Kurztelegramm über die von Mediacontroll veröffentlichten Zahlen zum Sonntagsspiel Deutschland gegen Polen. Insgesamt sollen 23,66 Millionen Zuschauer das Spiel im Fernsehn verfolgt haben. Der Marktanteil von ZDF zu der Sendezeit betrug 69,9%. Für Konkurenzfernsehsender heißt es also dieses Jahr, dass die Zeit in denen die Deutschlandspiele im öffentlich-rechtlichen Fernsehn übertragen werden, ganz gut mit wiederholungen und irgendwelchen Filmen, die chon 5 mal im Fernsehn waren, ausgefüllt werden kann. Für teurere Produkte kann zu dem Zeitpunkt kein hoher Werbepreis erzielt werden. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *