EM Ergebnisse vom 9.06.2008

Heute hat zunächst Frankreich gegen Rumänien gespielt. Das Spiel ging 0 zu 0 aus. Das Unentschieden kann entweder beiden oder auch keiner der beiden Mannschaften helfen. Auf jeden Fall war Frankreich der Favorit. Rumänien hat taktisch klug gespielt und ein verdientes Unentschieden rausgeholt.

Im zweiten Spiel traf heute Italien auf die Niederlande. Das Spiel haben die Niederlande 3 zu 0 gewonnen. Die erste Halbzeit des Spiels war sehr spannend. Sowohl Italien als auch die Niederlande wollten die Entscheidung. Italien hatte ein oder zwei gute Chancen nicht verwandelt. Danach gab es eine Situation in der van Nistelroy den Ball vor dem Torwart bekommen hat und ein Tor geschossen hat. Die Italiener und auch die Holländer waren sich nicht sicher, ob Abseits abgepfiffen wird. Hinter dem Toraus lag allerdings ein Italiener, der in der vorherigen Aktion dahingeschlittert ist. Daher gab es wohl kein Abseits. Etwa 10 Minuten später folgte dann das 2 zu 0. Bei diesem Tor haben die Niederländer sehr schnell gespielt und somit die Verteidigung der Italiener aus dem Gefecht gesetzt. In der zweiten Halbzeit flachte das Spiel ab. Die Holländer waren nicht mehr so auf Angriff fixiert. Sie verteidigten und warteten auf Ihre Chance beim Konter. Italiener hatten eigentlich einige Chancen. es gelang ihnen der Anschlusstreffer nicht. Etwa 10 minuten vor Schluss wurden die Italiener ausgekontert und haben einen weiteren Treffer kassiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *