Twitter verabschiedet sich von der SMS-Funktion

Mit Twitter kann man über das Internet seine Bekannten und andere Mitleser über das informieren, was man gerade macht. Die Bekannten konnten bis jetzt die Infos direkt als SMS zugesandt bekommen. Das wurde angesichts steigender Nutzerzahlen Twitter zu teuer. Daher wurde die Funktion für SMS in zahlreiche Länder gekappt. Damit verliert Twitter einen teil seiner Interaktivität. Das Unternehmen wird meiner Meinung nach weiterhin wachsen, da der Dienst wohl recht beliebt zu sein scheint.

Vielleicht werde ich irgendwann auch vo Twitter angesteckt. Ein Lesenswerter Bericht wäre dann natürlich, dass ich gerade auf der Toilette bin und gerade gepupst habe. Die Mitleser werden sich über meine Erleichterung sicherlich sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *