Notizzettel: Lästige Programme aus dem Autostart löschen

Da ich ab und zu diese Funktionalität brauche, allerdings auch immer wieder danach im Internet suche, werd ich die wichtigsten Schritte für mich einfach hier aufschreiben. Ich weiß dann, wo ich die finde.

1. Start -> Ausführen

2.  In das Feld Öffnen „msconfig“ eintippen und dann OK anklicken.

3. Auf die Registerkarte „Systemstart“ in dem Systemkonfigurationsfenster klicken und die Programme, die man bei jedem Systemstart nicht braucht, einfach via Klick auf die Checkbox deaktivieren.

4. Auf Übernehmen und dann auf OK klicken. Danach kann man den Komputer neu starten lassen.

 

Welche Vorteile hat es, diese Konfigurtionsmöglichkeit sich ab und zu anzuschauen?

1. Je weniger Programme gestartet werden, desto schnelle „fährt der Komputer hoch und ist betriebsbereit“.

2. Das Arbeitsspeicher wird mit unnötigen Programmen, die hochgefahren wurden, belastet.

 

Folglich sorgt eine vernünftige Konfiguration für effizientes arbeiten. Man sollte allerdings nicht alle Programme deaktivieren. Manche sind für Windows und den PC einfach lebenswichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *