Top Suchmaschinen-Vertipper bei Yahoo

Die FAZ berichtet über die Top Vertipper bei Suchmasken-Eingaben bei Yahoo.

Den ersten Platz belegt Tschibo, auch wenn der Kaffeeröst-Filialist richtig Tchibo heißt.

Ich habe mich in einem Beitrag „6% Zinsen bei Tschibo“ auch schon durgehend vertippt und die Firma Tchibo in Tschibo umgenannt.

An zweiter Stelle soll die Suche nach „Ebey“ liegen. Gemeint ist natürlich das Auktionshaus Ebay.

Platz drei belegt „Medallienspiegel“, wer nicht richtig hischaut, wird natürlich das Wort auch richtig lesen. Das „i“ kommt allerdings an einer anderen Stelle vor. Richtig heißt es Madaillenspiegel.

Platz vier belegt „Goggel“. Angeblich benutzen 90% der Deutschen Google als ihre Suchmaschine. Wer allerdings bei einer Konkurrenz-Suchmaschine nach Google sucht, der muss schon ein richtiger Experte sein.

Auf Platz 5 soll die Suche nach dem „Rutenplaner“ sein. Den Leuten sollte man mit einer Rute evtl. den Popo versohlen, damit sie wissen, welche Gemeinheiten sie da planen wollen. Wer aber sich den Weg zu einem beliebigen Ziel anzeigen möchte, der sollte nach einem Routenplaner suchen. Ich würde selbst derzeit allerdings den direkten Weg zu „Goggel Maps“ empfehlen. 😉

Platz 6 belegt wohl das Wort Suchmaschiene. Hört sich fast so an wie „Such mal ne Schiene“. Die Deutsche Bahn hat davon recht viel, daher sollte man den Leuten evtl. die Seite Bahn.de empfehlen. Vermutlich suchen die Leute bei der Yahoo-Suchmaschine nach einer Suchmaschine. Dazu muss man echt schlau sein.

Buschido belegt Platz 7. In meinem Kurzbericht über den Song des Rappers „Für immer Jung“ hab ich den Namen noch nicht falsch geschrieben. Bushido soll allerdings der FAZ nach aus dem Japanischen stammen und „Weg des Kriegers“ bedeuten. Der bürgerliche Name von Bushido soll laut FAZ „Anis Mohamed Youssef Ferchichi“ sein. Die FAZ verzeiht auch jedem, der diesen Namen in die Suchfelder der Suchmaschinen falsch eingibt. Wer weiß, vielleicht haben sich die Reporter bei der Suche nach Infos über Bushido desöfteren vertippt.

Den Kommentar zum Platz 8 tu ich mal direkt von der FAZ Seite zitieren. Dies hat nämlich sogar bei mir einen Riesenschmunzler hervorgerufen.

Wer so „Immobilien“ schreibt, hat bis heute keine Wohnung gefunden – außer der Makler ist orthographisch ähnlich ahnungslos.

Quelle: FAZ.de

Auf Platz 9 folgt der Suchbegriff „Onlein Spiele“ und auf Platz 10 „Üpsilanti“. Die FAZ vermutet, dass die Frau Ypsilanti deshalb in der Landtags-Politik in Hessen gescheitert ist, weil die Wähler und später auch die Landtagsabgeordneten ihren Namen nicht schreiben konnten.

Zum Schluß schreib ich nur kurz, dass ich mich beim Tippen desöfteren vertippe. Da ich die Texte direkt in die Text-Maske des Blogs eintippe, hilft mir Word mit der Anzeige der Fehler nicht. Daher, wer Vertipper und Fehler von mir findet, dem wünsche ich natürlich ebenfalls viel Spaß beim Schmunzeln.

3 Gedanken zu “Top Suchmaschinen-Vertipper bei Yahoo

  1. Die Werbung, die im Zusammenhang mit diesem Beitrag von Google ausgeliefert wird, finde ich auch gut:

    „Schreibfehler bei eBay
    Schreibfehler: Reihenweise Angebote Schreibfehler? Ab zu eBay! „

    Scheint bei eBay eine Massenware zu sein. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *