Kinofilm sieben Leben

Diesen Film würde ich mir gern anschauen. In den TV-Berichten wird immer berichtet, dass man erst in den letzten 15 Minuten des Films erst die Bedeutung der ganzen Geschichten schnallt.

Dies schreibt Sony Pictures über die Besetzung des Films sieben Leben:

In dem sensiblen Drama SIEBEN LEBEN arbeitet Superstar Will Smith
erneut mit Regisseur Gabriele Muccino und den Produzenten von „Das
Streben nach Glück“ zusammen. Smith spielt in SIEBEN LEBEN die Rolle
des von Selbstzweifeln geplagten Ben Thomas, den ein schicksalhaftes
Geheimnis umgibt. Er bricht auf zu einer außergewöhnlichen Reise, auf
der Suche nach Wiedergutmachung – an deren Ende sich sein Leben und
das von sieben Fremden für immer verändern wird. SIEBEN LEBEN ist Kino
der großen Gefühle. Publikumsliebling Will Smith („Das Streben nach
Glück“, „I am Legend“, „Hancock“) und Rosario Dawson („Sin City“,
„Rent“, „Death Proof – Todsicher“) brillieren in den Hauptrollen
dieses feinfühligen Dramas. An ihrer Seite spielen Woody Harrelson
(„No Country for Old Men“, „Larry Flynt – Die nackte Wahrheit“) und
Barry Pepper („Der Soldat James Ryan“, „Flags of our Fathers“).

Ein Gedanke zu “Kinofilm sieben Leben

  1. Gestern lief der Film im frei empfangbaren Fernsehn auf Pro7. Ich denke, dass es schon eine erstaunliche Geschichte ist. Wer von uns würde bei einem selbst verschuldeten Fehler, der andere Menschen das Leben kostet, auf sein Leben verzichten und die eigenen Organe an bedürftige Menschen spenden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *