Kinofilm: Der Baader Meinhof Komplex nominiert für den Oscar

Constantin Film hat heute folgendes in einer Pressemitteilung veröffentlicht:

„Wie die Academy of Motion Picture Arts and
Sciences heute mitteilte, wurde die Bernd Eichinger Produktion DER
BAADER MEINHOF KOMPLEX, bei der Uli Edel Regie führte, in der
Kategorie bester nicht-englischsprachiger Film für den Oscar
nominiert.

„Uli Edel und ich freuen uns riesig über die Nominierung. Auch
deswegen, weil die diesjährige Konkurrenz besonders stark war“, so
Bernd Eichinger.

65 Länder, mehr als jemals zuvor, hatten in diesem Jahr einen Film ins
Rennen um den Oscar® in dieser Kategorie geschickt. Neben DER BAADER
MEINHOF KOMPLEX sind folgende Filme nominiert: Departures (Japan), Die
Klasse (Frankreich), Revanche (Österreich), Waltz with Bashir (Israel)

Die Oscar® -Verleihung findet am 22. Februar 2009 statt.

Der BAADER MEINHOF KOMPLEX war im Jahr 2008 der umsatzstärkste Film im
Verleih der Constantin Film. Allein im deutschsprachigen Raum haben
bisher mehr als 2,5 Millionen Zuschauer den Film im Kino gesehen.“

Der Film trift auf eine starke Konkurrenz. Immerhin scheinen 65 Länder einen Film in dieser Kategorie angemeldet zu haben. Es wäre natürlich schön, wenn der Film Beachtung finden würde. Allerdings fand ich diese Verfilmung nicht besonders herausragend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *