Lottojackpot:25 Millionen Euro

Viele überlegen sich, was sie mit dem Geld machen würden. Das Radio drönt nur vor Werbung für Lotto mit einem Hinweis am Ende jeder Anzeige: „Chance 1 zu 14.000.000“.

Im Internet darf für Lotto-Zocken nicht mehr geworben werden.

Die privaten Lotto-Annahmestellen sind nämlich besser darauf geschult, Spielsüchtige auszusieben. Im Internet war dies nicht möglich. 😉

Eventuell waren die privaten Internetannahmestellen eine viel zu Große Konkurrenz für die staatlichen Lottogesellschaften.

Die Kioskbetreiber, die als Annahmestellen dienen, sollen wahrscheinlic an den Augen der Kunden erkennen, wer süchtig ist, oder wird dies demnächst im Bundesausweis verzeichnet?

Es gibt immer viele experten, die ihre Chancen auf den Millionengewinn stark erhöhen. Habe am Wochenende von einem Mann erzählt bekommen, der drei Scheine ausgefüllt hat. In jedem Kästchen hat er die gleichen Zahlen angekreuzt. Damit stiegen seine Chancen auf den Gewinn rcht stark an.

Ein anderer hat über die Beobachtung berichtet, dass meist Leute den tatsächlichen Millionenbetrag gewinnen, die seit Jahren ein Kästchen mit bestimmten Zahlen spielen.

Ich selbst spiele kein Lotto. Sofern ich allerdings eine Ziehung sehen sollte, bin ich mir sicher, dass ich bei einer genauen überlegung genau die Zahlen ankreuzen würde, die gezogen wurde. Ist doch klar, oder?

Ein Gedanke zu “Lottojackpot:25 Millionen Euro

  1. Pingback: Staat gewinnt den Lotto-Jackpot | Freeweb24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *