12% Rendite p.a. bei einem Holzinvestment

Neulich hat sich eine Consultant-Firma für meine Diplomarbeit interessiert.

Bei meiner Diplomarbeit geht es um das Asset Allocation von Pensionskassen und Pensionsfonds. Die Consultantfirma will wohl den Pensionseinrichtungen die Anlage in Holz präsentieren. Mehr Infos habe ich dazu nicht.

Heute habe ich in diesem Blog Google-Adsense-Werbung für die Asset-Klasse Holz gesehen. Geboten werden 12% Rendite p.a. bei Geldanlagen ab 3.500 Euro. Investiert wird in schonend und nachhaltig bewirtschaftete Teak-Holzplantagen in Costa Rica und Ecuador.

Desweiteren wird damit geworben, dass die Top-Verzinsung mit ökologischer und sozialer Verantwortung verbunden sei.

Überprüfen kann ich dies nicht. Costa Rica und Ecuador liegen nicht gerade vor meiner Haustür.

Es mag sein, dass die Werbung die tatsächlichen Verhältnisse wiederspiegelt.

Commodities (Rohstoffe bzw. Rohstoffinvestments) sind allerdings schon seit einigen Jahren im Gespräch. Viele Investment-Gesellschaften mischen den langfristiges Fonds eine Anlage von 2% bis 5% in Commodities.

Der Privatanleger, auf den die Werbung abzielt, der dann 10.000 Euro oder am besten mehr in die Anlage investieren soll, wird wahrscheinlich damit nicht 2% bis 5% seines Vermögens in Holzinvestments bzw. Rohstoffe investieren.

Damit diversifiziert der Anleger nicht, sondern erhöht mit der Anlage sein eigenes Risiko.

In was auch immer man investiert, man sollte immer an das Risko denken, dass man bei dem Investments eingeht.

Mit der Life Forestry Group investieren Sie in schonend und nachhaltig bewirtschaftete, FSC-zertifizierte Teak-Holzplantagen in Costa Rica und Ecuador. Top-Erträge verbinden sich mit ökologischer und sozialer Verantwortung zu einem idealen Investment!

2 Gedanken zu “12% Rendite p.a. bei einem Holzinvestment

  1. Private Equity nimmt eine Rendite von ca. 20% des eingesetzten Kapitals an. Dabei wird schon eingerechnet, dass von 10 Investments 3 – 4 einen Totalverlust erleiden, 2 – 3 zu einem Exit mit kaum einem Gewinn führen und ca. 3 Stück mit einem hohen Aufschlag verlauft werden können. Es kommt immer darauf an, womit man die Rendite vergleicht. Wenn man eine so sichere Anlage wählen möchte, wie ein Sparbuch, sind derzeit vielleicht nur 1,8% Zinsen p.a. drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *