Twitter vollzieht eine Kapitalerhöhung

Trotz Finanzkrise sind die Investoren von Twitter überzeugt. 4 Investoren nahmen an einer Kapitalerhöhung teil. Die Zeitungen wollen wissen, dass zwei davon dem Unternehmen 35 Mio. US-$ zur Verfügung gestellt haben. Mit den Mitteln der Kapitalerhöhung, über deren Höhe Stillschweigen vereinbart wurde, will Twitter eine Einnahmequelle für sich erfinden und damit dem Model eine wirtschaftliche Grundlage verleihen. Bei Twitter kann man mit einer Nachricht von 140 Zeichen die Freunde über das eigene aktuelle Geschehen informieren. Die Freunde werden als „Follower“ bezeichent und werden zumindest in den USA via SMS kostenlos über den Inhalt der Nachricht informiert.

Meines Erachtens ist Twitter in den USA deshalb erfolgreich, weil die Freunde via SMS kostenlos über den eigenen Beitrag informiert werden. Dies wird von dem Unternehmen vorfinanziert. Sofern die Leute die SMS selbst finanzieren sollten, ist meiner Meinung nach das Gescgäft tot. Daher muss irgendein anderes Geschäftsmodell erfunden werden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *