Film: Good Will Hunting

Der Film wurde heute bei RTL II ausgestrahlt. Die Hauptrolle spielt Matt Damon.

Er spielt einen Putzkraft, namens Will Hunting, die an dem Massachusetts Instutute of Technology arbeitet. An einem Abend löst er die von einem Professor gestellte Aufgabe, mit der sich das Institut über zwei Jahre beschäftigt haben soll. Der Professor entdeckt das Genie der Putzkraft. Daher holt er den Vorbestraften aus dem Gefängnis und bietet ihm eine Alternative zum Strafvollzug. Neben der Arbeit an der Professur muss Will Hunting Sitzungen bei einem Psychologen / Sozialarbeiter besuchen. Nachdem einige Psychologen direkt beim ersten Besuch verschliessen wurden, nimmt sich ein alter College-Freund des Matheprofessors an.

Das Genie währt sich gegen die Vorstellung des Professors. Statt einen lukrativen Job zu bekleiden, will Will lieber  sein vertrautes Hilfs-Arbeiter Leben in Kneipen und beim Baseballspiel verbringen.

Nebenbei verliebt sich Will in die Studentin Skylar, was schnell mehr als eine flüchtige Affäre darstellt. Auch wenn er sie liebt, lässt er sie wieder fallen, sobald die Beziehung sein Leben zu verändern droht.

Der Psychologe, den der Prof. aus seiner Studienzeit kennt, findet als einziger Zugang zu Will. Vielleicht weil dieser selbst aus ärmlichen Verhältnissen stammte. Er bringt letzendlich Will, sich der Herausforderung zu stellen. 

Den entscheidenden impuls fr die Veränderung erhält Will allerdings von seinem besten Freund Chucky, mit dem er ständig abhängt. Chucky macht Will deutlich, dass er eine Gabe erhalten hat, die viele andere gern hätten. Sein glücklichster Tag wird dann sein, wenn er merkt, dass er Wll wie immer  abholen will, allerdings dieser nicht mehr da ist.

Letzendlich verschwindet Will und geht nach Californien der Liebe wegen …

Ein meines Erachtens sehenswerter Film aus dem Jahr 1997, deren Spannung und Entwicklung im laufe des Films immer intensiver wird. Letztendlich wird mit dem Hauptdarsteller mitgefiebert. Was ist mit ihm los? Was  hindert ihn, das Glück seiner Gabe anzunehmen?

PS: Bei Youtube habe ich den englischsprachigen Trailer aufgetan:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *