Formel 1 in Malaysia

Bei diesem Formel 1 Rennen gab es wohl das erste Mal in der Saison die Hälfte der Punkte. Das Rennen wurde vor Erreichen der 2 Stunden Grenze und vor Erreichen der geforderten anzahl an Runden aufgrund von starken Regenfällen abgebrochen. Zwei Deutsche ware auf dem Podium. Nick Heidfeld und Timo Glock belegten die Plätze 2 und 3. 

 

Das Ferrari-Team hat viel zu früh die Regenreifen aufgezogen. Die italienischen Gazetten sehen Michael Schumacher als den Übeltäter, der dies empfohlen haben soll.

 

Robert Kubica ist wegen einem Motorschaden schon am Start stehen geblieben. In der ersten oder zweiten Runde ging sein Motor hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *