Vorgänge des Erbschaftsteuergesetzes

Welche Vorgänge fallen unter das Erbschaftsteuergesetz am häufigsten?

Es sind Erwerbe von Todes wegen sowie Schenkungen unter Lebenden.

Die häufigsten Erwerbe von Todes wegen sind Erbfälle, Vermächtnisse und geltend gemachte Pflichtteilsansprüche.

Unter einer Schenkung unter Lebenden wird natürlich die freigebige Zuwendung verstanden, die zur Bereicherung des Empfängers der Zuwendung führt.

Weitere Artikel auf freeweb24.de mit ähnlicher Thematik:

  • Vorweggenommene Erbfolge Was versteht man unter vorweggenommener Erbfolge? Unter vorweggenommener Erbfolge wird die Vermögens…
  • Verdeckte Einlage Wann liegt eine verdeckte Einlage vor? Eine verdeckte Einlage liegt vor, wenn ein Gesellschafter ode…
  • Kettenschenkung Sofern die Eltern ein Grundstück auf ihr Kind übertragen und das Kind anschließend das Grundstück au…
  • Private Equity – vom Staat gefördert Heute wollte ich einfach fragen, ob Interesse an einem Artikel zum Thema Private Equity bestehen wür…
  • Steuern: Infizierung Neben der Verwendung des Begriffs „Infizierung“ in der Medizin gibt es einen weiteren Bereich, der i…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.