Bemerkenswert: Wie lange gibt es noch die SMS? Whatsapp & Co. holen auf …

Die Bild-Zeitung berichtet, dass inzwischen gemäß den Zahlen eines Marktfoschungsinstituts ca. 19,1 Milliarden Nachrichten pro Tag mit den Apps von Whatsapp & Co. versandt werden. Als normale SMS sollen hingegen nur 17 Milliarden Nachrichten pro Tag versandt werden. Zudem soll es ca. 600 Millionan App-Nutzer geben. Dem gegenüber stehen ca. 3,5 Milliarden SMS-Nutzer.

Die SMS-Nutzer sollen allerdings nur ca. 5 SMS pro Tag verschicken. Nutzer von Whatsapp & Co. verschicken im Durchschnitt 30 Nachrichten pro Tag. Die Messanger Dienste werden sich aber nicht zeitnah durchsetzen können, da die Anzahl der Menschen mit einem Telefon viel höher ist als die Anzahl der Smartphone-Besitzer. Zudem wird für die Messanger-Dienste ein Internet-Zugang für das Smartphone benötigt, was es nicht immer umsonst gibt. Insofern lohnt sich ein Messangerdienst nicht immer und nicht für jeden …

Quelle: Bild.de

News Corporation übernimmt Jamba vollständig

Ab jetzt befindet sich der Berliner Klingeltonanbieter Jamba zu 100% in den Händen vom Medien-Unternehmer Rupert Murdoch. Die ihm gehörende News Corporation hat die restlichen 49% der Firma für rund 200 Millionen US-Dollar gekauft. Weiterlesen

E-Plus will doch kein flächendeckendes HSDPA Angebot

Der Chef von E-Plus murmelt derzeit laut Golem wieder was anderes. Noch vor einem halben Jahr haben sie das Netz in Deutschland auf das HSDPA Niveau ausbauen wollen. Jetzt sollen nur noch Universitätsstädte diesen Vorteil erhalten. Weiterlesen