Lesenswert: Wer wird Millionär

Bei der Sendung von „Wer wird Millionär“ am Montag dem 25.02.2013 soll Günther Jauch der Porsche-Auszubildenden erklärt haben wie die Sendung funktioniert. Bei der 16.000 Euro Frage hatte die Kandidatin keinen blassen Schimmer und schaute Jauch fragend an. Die Frage lautete: Womit beschäftigt sich die Weltpolitik auf zahlreichen Konferenzen? 2-Grad-Ziel (richtig), 3-Kilo-Plan, 4-Liter-Gesetz, 5-Watt-Verordnung.

O-Ton Jauch: „Die Sache ist übrigens die, die Sendung heißt „Wer wird Millionär?“, und da soll ja der Millionär werden, der noch nicht Millionär ist. Das heißt, Sie müssen die Fragen beantworten…“

O-Ton Kandidatin: „Weil Sie sind schon…“

O-Ton Jauch seine Krawatte stolz richtend: „Mit Verlaub.“

Quelle: Bild.de

Aufregung wegen Wiedekings Abfindung in Höhe von 50 Mio. Euro

Ja, richtig gelesen. Herr Wiedeking verläßt Porsche und bekommt dafür eine Abfindung in höhe von 50.000.000 Euro. Statt es dem Mann zu gönnen, regen sich Politiker, Aktionärsschützer und sonstige Leute mit Kurzeitgedächtnis auf. Schon früher hat man sich über das Gehalt von Herrn Wiedeking geärgert, weil es an den Gewinn der Porsche AG gekoppelt ist. Weiterlesen