Kategorien
Steuern Wirtschaft

Börsenjahr 2009 – Eine spannende Entwicklung

Ich finde, dass das Börsenjahr 2009 spannend anfangen wird.

Die Privatanleger sind nun raus aus dem Spiel. Angesichts der tollen Idee auch Veräußerungsgewinne nach ablauf der Spekulationsfrist zu versteuern, werden die Privatanleger meines Erachtens um einen Anreiz an der Börse ihr Geld anzulegen gebracht.

nach link
mehr information

Kategorien
Spam

Professionelle Akteinempfehlung oder doch Spam?

Fest steht, dass ich mich bei einer Newsletter der Firma mit der eintsprechenden E-Mail-Adresse nicht angemeldet habe.

Kategorien
Allgemein

Pro Sieben Sat1 AG bekommt nen neuen Chef

Die Inhaber der Firma, die Private Equity Häuser Permira und KKR haben sich für einen Branchenfremden Chef entschieden.

Kategorien
Wirtschaft

VW Aktie

Die VW Aktie ist einen Post auf jedem Fall wert. Die Leute, die Betriebsaktien hielten und diese in dieser Woche für knapp 900 Euro je Stück an den Mann bringen konnten,dürfen wahrscheinlich Champagner trinken.

Kategorien
Allgemein

Aktienempfehlung Net AG

Vielleicht sollte ich in dem Blog auch eine Aktienempfehlungsecke einrichten. Hierbei möchte ich einige Aktien vorstellen, die evtl. in der Zweiten oder Dritten Reihe stehen und zumindest meiner Meinung nach ein bischen Potential haben.

Kategorien
Spam

Aktien-Spam für Fearless International Inc.

Man sollte auf soch unpersönliche Mails nicht reagieren. Meist ist die Empfhlung kein Schnäpchen. Da die empfohlenen Aktien meist geringe Umsätze aufweisen, kann der Kurs kurzfristig innerhalb von ein paar Stunden oder einem Tag steigen, danach geht es auf das vorherige Niveau runter.

Kategorien
Spam

Aktienspam für Oncology Med. Inc.

Aufgrund von Aktienspam sollte man keine Geschäfte tätigen. Hier die neuste Zusendung:

Kategorien
Spam

Aktientipp via Spam

Tja mal wieder eine Empfehlung zu einem erfolgreichen vervielfacher des Vermögens.

Kategorien
Kurznachrichten Spam Wirtschaft Witzig

Aktientipp via E-Mail Spam

Tja, es ist schon nervig, was einem da angeboten wird. Eigentlich liest man dies nicht, aber ab und zu müsste man wohl einfach über ne anonyme IP in den beworbenen Shops Artikel bestellen und sich diese nach Timbuktu ausliefern lassen.