Layer-Werbung – Was und wofür ist es?

Layer-Werbung verdeckt über eine bestimte Zeit das Hauptfenster oder einen Teil davon. somit kann der Nutzer den Inhalt der seite solange nicht betrachten, wie der Layer geöffnet ist.

da immer mehr Leute sogenannte Popup-Blocker nutzen, mßte die Werbebranche nach einer anderen aufmerksamstarken Werbemöglichkeit suchen. Die Layer-Werbung rühmt sich hierbei einer besonders hohen Klickrate. diese kommt allerdings zum Teil davon, dass verärgerte Nutzer die Dinger, also Fenster, zumachen wollen und dies evtl. an falscher Stelle versuchen.

Was bringt die Werbung für den Webmaster? Einige Firmen haben sich allein auf die Vermarktung von Layer-Werbeflächen spezialisiert. Im Gegensatz zu bannern wird hier dem Webmaster ein fester Betrag je 1000 geöffnete Fenster vergütet. Dieses Fenster darf alerdings meist innerhalb einer bestimmten Sekundenzahl nicht geschlossen werden. Vergütet wird derzeit zwischen 4 und 7 Euro je 1000 Kontakte (TKP).

Einer der Anbieter, die diese Form der Werbung anbietet, heißt Layer-Ads. Bei Layer-Ads werden nach der Anmeldung direkt Einblendungen von Layern mit derzeit 4 Euro je 1000 Layer vergütet. Nach einigen Tagen im System kann um eine höhere Vergütung verhandelt werden. Je nach Qualität der Seite kann eine Vereinbarung erzielt werden, die bis zu 7,50 Euro reicht.
Das so verdiente Geld kann jeden Tag ab einem Mindestbetrag von 15 Euro angefordert werden und wird innerhalb von ein paar Tagen aufs Konto überwiesen. Man kann sich das Geld noch schneller auf das Moneybooker- oder PayPal-Konto übertragen lassen.

Es werden nicht bei jeder Pageimpression Layer eingeblendet. Vielmehr wird jedem Besucher innerhalb von einer IP-Sperrzeit von 3 Stunden jeweils ein Werbemittel einmal angezeigt. Außerdem gibt es eine Wegklicksperre. Das Layer muss mindestens 5 Sekunden angezeigt werden um gewertet zu werden.

Sollte man keine Ideen über die Vermarktung der eigenen Seite haben, so ist dieser Anbieter sicherlich interessant. Zumal die eigene Seite nicht mit Bannern zugekleistert wird. Der kurze Quellcode wird einfach in den Body bereicht eingefügt.

Für geworbene Webmaster erhält man 5 % deren Umsätze. Evtl. lohnt es sich neue Webmaster auf das Programm aufmerksam zu machen.

Solltet ihr Interesse haben, so würde ich mich freuen, wenn ihr euch über den unteren Link anmelden würdet. Hier geht es zur Anmeldung.

2 Gedanken zu “Layer-Werbung – Was und wofür ist es?

  1. Heute ab 13 Uhr zahlt Layer-Ads für 1000 gewertete Layereinblendungen aus Deutschland 5 Euro. Ein TKP von 5 Euro kan sich hier sehen lassen. Wer es ausprobieren möchte, der kann ja den oberen Link wählen. In meiner statistik werden 79 % der Layereinblendungen gewertet.

  2. Pingback: Layer-Ads Zahlt wöchentlich aus, nur ich muss länger auf mein Geld warten. | Freeweb24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *