250 Pings für eine Top-10 Suchmaschinenplatzierung

Ich habe heute etwas getestet. Weiß jetzt nicht, ob das ganze dauerhaft ist. Fakt ist, dass viele Blogger mit dem Hauptsuchbegriff „Youporn“ viel Traffic generiert haben. Was habe ich gemacht. Ich habe die Top 250 Blogbeiträge verlinkt und damit auch automatisch angepingt und bin in einigen Stunden mit dem Begriff von 0 auf Platz 6 gelandet. Nun scheint die Kombination auch nicht sehr umkämpft, allerdings evtl. auch nicht ganz einfach. Immerhin werden hierbei 1,6 Mio Suchergebnisse gefunden. In der Mittagszeit war ich wohl an einem anderen Google-Server, der 1,7 Mio Ergebnisse liefern konnte.
Hier der Link zum Testbalon:
http://www.freeweb24.de/2007/12/02/viele-blogs-schreiben-ueber-das-thema-youporn/

Auf was muss man seotechnisch besonders achten? das weiß ich selbst nicht. Die Zeit wird zeigen, ob der Aufstieg dauerhaft war. Heute würde ich sagen, dass man, sofern man auf einen bestimmten Begriff optimieren möchte, diesen von vielen Seiten auf verschiedenen Servern mit verschiedenen IPs verlinken sollte. Dabei scheint es egal zu sein, ob ein „No-Follow“ Tag in dem HTML-Code steht oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *