DSDS Finale 2008

Auch wenn es viele interessiert, wer nun der Superstar wird, ist es für mich nebensächlich. Der wirkliche Superstar ist wohl Dieter Bohlen. Er hängelt sich von einer Staffel in die nächste und erhält wegen seiner kantigen Sprüche die Beachtung, die er benötigt. Die Gewinner der vergangenen Staffeln kennt inzwischen niemand. Einen Namen, den ich mir behalten habe, ist Daniel Köbelbück. Er hat allerdings keine Staffel gewonne, er war einfach einer, der die Kids gespalten hat. Die einen mochten ihn und die anderen haßten ihn. Übrigens hat der ehemalige Kindergärtner sein Geld schön konservativ und umweltfreundlich in Solaranlagen investiert.

Interessant wird auch die Zuschauerqoute sein. Mal schauen, ob RTL mit DSDS (Deutschland sucht den Superstar) im Finale mehr als 30% der relevanten Zuschauergruppe (ehh von 3 bis 49 Jahre alt ? glaub ich ?) erreichen kann. Insofern viel Glück, auch den beiden verbliebenen Kandidaten.

Nachtrag: Gewonnen hat Thomas Godoj, wie die Bild heute berichtet. Die Entscheidung stand um 23:29 fest. Ca 60% der Anrufer haben für Thomas via Telefon gestimmt. Für Fady Maalouf haben somit ca. 40% der Zuschauer gestimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *