Honda steigt aus der Formel 1 aus

Aufgrund der wirtschaftlichen Krise in der Welt steigt Honda aus der Formel 1 aus. Berichten zu Folge hat Honde rund 250 Millionen Dollar im Jahr für das Formel 1 Team asgegeben. Jetzt will sich Honda auf das Notwendigste konzentrieren.

Hinzu kommt, dass manche Rennstrecken sich die Formel 1 auch nicht leisten können. Hockenheim hat wohl in diesem Jahr mit der Veranstaltung rund 6 Millionen Miese eingefahren. Da die Stadt Hockenheim sich das Spektakel nicht leisten kann, das Land Baden Würtemberg es auch nicht finanzieren möchte und die großen Autobauer des Landes die Party des Formel 1 Chefs angesichts der Wirtschaftskrise auch nicht finanzieren wollen, wird das Rennen evtl. schon nächstes Jahr nicht stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *