Geldverbrennung – Ideen, was man sonst mit dem Geld anstellen könnte

In Deutschland wurde diese Woche die KfW mal wieder durch den Kakao gezogen. Die Banker haben 300 vielleicht aber auch 600 Millionen Euro versehentlich an Lehman Brothers überwiesen. Lehman Brothers hatte am Tag der Überweisung die Insolvenz bzw. in den USA Gläubigerschutz nach Chapter 11 beantragt.

Damit ist das Geld für die KfW erst mal so gut wie verloren.

 

Da die KfW in diesem Jahr schon mal in die Schlagzeilen mit der Retung der IKB geraten ist, summiert sich der Betrag, den der Steuerzahler letztendlich aufbringen muss, auf rund 10 Milliarden Euro.

Focus Money sinniert n un darüber, was mit dem Geld eigentlich sonst angestellt werden könnte. Die Redakteure kommen zu folgendem Ergebnis:

Mit diesem Geld hätte sich durchaus arbeiten lassen: Man hätte zum Beispiel für die nächsten 100 Jahre jedem Wiesn-Besucher zwei Maß Bier ausgeben können. Zehn Milliarden hätten auch gereicht, um sämtlichen Bewohnern der Stadt Schweinfurt einen Urlaub im Weltall zu finanzieren, die Renten zu erhöhen oder jedem Deutschen 122 Euro zu schenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *