Private Equity – vom Staat gefördert

Heute wollte ich einfach fragen, ob Interesse an einem Artikel zum Thema Private Equity bestehen würde? Es wird nämlich in vieler Hinsicht vom Staat gefördert und auch betrieben.

Steuerlich können die Private Equity Gesellschaften aufgrund Ihrer vermögensverwaltenden Konstrukte „Steuern sparen“.  Teilweise investirt der Staat mittelbar über Private Equity Konstrukte und auch unmittelbar als direkter Geldgeber in Unternehmen verschiedener Branchen. Damit wird mit den eingenommenen Steuergelder von dem Zeitungsträger und auch von dem Arzt Geschäfte im großen Still betrieben, während sich der Arbeitslose Hartz IV Empfänger wegen der Stütze in Höhe von ca. 350 Euro im Monat zig mal beim Arbeitsamt melden muss. 

 

Interessiert so ein Kontrastprogramm, in dem am Beispiel evtl. bereits veröffentlichter öffentlich zugänglicher Bilanzen das Treiben des Staates analysiert wird?

Ein Gedanke zu “Private Equity – vom Staat gefördert

  1. Pingback: ► Was ist Private Equity?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *