Aufbewahrungsfristen

Welche Aufbewahrungsfristen gelten für Buchhaltungsunterlagen?

Die Aufbewahrungsfrist für Bilanz, GuV, Buchungsbelege, Inventare etc. beträgt gem. § 257 HGB sowie § 147 AO 10 Jahre.

Die Aufbewahrungsfrist für Geschäftsbriefe beträgt hingegen 6 Jahre.

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.