Das Abendland im Strudel der Finanzkrise

Wie die FAZ berichtet, sind die Immobilienpreise innerhalb von einem Monat in den Arabischen Emiraten um 4% gefallen.  Zahlreiche weniger wichtige Bauvorhaben sollen gestrichen werden. Das Königshaus hat eine Task Force eingerichtet. Die Banken schieben Geld in Richtung New York und London um Ihre Finanzgeschäfte auszugleichen und der Ölpreis scheint fällt. Aktuell kostet ein Barrel um die 50 US-Dollar.

Das alles erfreut die Bürger der Halbinsel nicht. Es wird schon von Entlassungen gesprochen. Mal schauen, was dann mit den gut qualifizierten Söldnern der Insel passiert. Für die kommt der Staat dort nicht auf, da sie nicht einheimisch sind. Sollten diese keine private Vorsorge getroffen haben, dann haben sie wohl ein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *