Kategorien
Spam

Spam-Phishing – Volksbanken und Raifeisenbanken

Heute erreichte mir nach einer langen Zeit eine Phishingmail. Das einzige Ziel derartige Mails ist, dass der getäuschte sich angeblich auf dem server der Volksbank anmeldet und neben seinem Passwort auch noch ein paar Transaktionsnumern einzugeben. Falls man die Daten eingibt, wird der Angreifer das eigene Konto leerräumen.

Hier die Mail, auf die man aufpassen sollte:

Sehr geehrter Nutzer der Volksbanken Raiffeisenbanken Online-Bankings,
wir freuen uns Ihnen neue Informationen über die Sicherheit im Internet erteilen zu dürfen.
Bitte lesen sie es aufmerksam!

Weltweit gilt das Online-Banking durch TAN Verfahren als eines der sichersten Legitimations-Verfahren für Online-Bankgeschafte. Dennoch gab es in letzter Zeit immer wieder Versuche, auf betrugerische Art und Weise das Geld von Volksbanken Raiffeisenbanken Kunden ins Ausland zu überweisen.

Leider ist uns momentan das Verfahren, dass die Betrüger benutzen, nicht bekannt.

Um unsere Kunden von Betrüger zu schützen, hat unser Sicherheitsteam für neue Schutzmassnahmen entschieden. Beachten sie bitte, dass die Einsetzung dieser Schutzmassnahmen erforderlich für alle Volksbanken Raiffeisenbanken Kunden ist!

Um diese Massnahmen einführen zu können, müssen sie 3 TANs aus ihrer aktuellen Tan-Liste eingeben.

Folgen sie bitte diesen Link, um Ihr Konto bei der Volksbanken Raiffeisenbanken zu authentifizieren — https://www.volksbank.vr-networld.de/frames/verify.php

Achtung! Wir bitten unsere Kunden um Verständnis fur diese Überprufung. Alle Volksbanken- Raiffeisenbankenkonten die nicht innerhalb eines Tages authentifiziert werden, werden gesperrt!

Ähnliche Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.