Google übernimmt Doubleclick

Google hat sich im Bieterkampf um Doubleclick durchgesetzt. Für 3,1 Milliarden Dollar bzw. 2,3 Milliarden Euro wird die New Yorker Firma von Google übernommen. Damit ergänzt Google seine Werbeaktivitäten um ein Portfolio an hochwertigen Webauftritten, die klassische Bannerwerbeanzeigen zulassen. Google erhält auch einen Zugang zu Werbetreibenden, die auf diesen Seite Werbung auf TKP-Basis buchen. Insgesamt ist es eine gute Ergänzung für Google, zumal Google mehrere Milliarden Dollar cash besitzt, somit die Aquisition ohne Fremdfinanzierung in bar bezahlen kann.

Ähnliche Artikel:

Ein Kommentar zu “Google übernimmt Doubleclick”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.